Ruhrpott Cup 2024

Ruhrpott Cup 2024

Beim diesjährigen Ruhrpottcup unserer Freund:innen des TV Gerthe ist der VfL mit zehn Spieler:innen in sechs Disziplinen angetreten und konnten dabei einen Podiumsplatz feiern. Aber der Reihe nach.

Am frühen Samstagmorgen sind Sophie mit Cedric und Sarah mit Nils im C-Feld im Mixed an den Start gegangen. Sophie und Cedric haben dabei eine dreier Gruppe erwischt. Hier mussten sie sich in hart umgkämpften Spielen geschlagen geben und verpassten somit die K.O.-Phase. Für Sarah und Nils lief es besser. Sie setzten sich in engen Partien als Gruppenerste durch und trafen im Viertelfinale auf zwei Gerther. In einem spannend Spiel mussten sie sich, den später drittplatzierten, knapp geschlagen geben.

Im A/B-Feld des Damendoppels sind Darleen und Jacqueline für uns an den Start gegangen. Auf Grund der geringe Anzahl an Meldungen ist in einer sechser Gruppe gespielt und die Felder A und B zusammengelegt worden. Unsere beiden standen in den ersten beiden Partien starken Gegnerinnen gegenüber und hatten hier das nachsehen. Im dritten Spiel wurde es leider nicht besser. Jacqeuline hat sich im zweiten Satz verletzt und musste das Spiel und das restliche Turnier aufgeben. Gute Besserung an dieser Stelle! Trotzalledem konnten sie soch noch über den dritten Platz in ihrer Wertung freuen!

Der Sonntag startete mit dem Herrendoppel im C-Feld. Philipp und Timo hatten hierbei Lospech und trafen in ihrer Gruppe auf die späteren Zweitplatzierten sowie auf eine weitere Paarung, die später das Spiel um Platz Drei aufgeben musste. Am Ende konnten sie nur eines von drei Spielen gewinnen und musste frühzeitig die Segel streichen.

Wesentlich besser lief es für Sophie und Sarah im Damendoppel im C-Feld. Die beiden setzten sich in ihrer Dreiergruppe als zweitplatzierte durch und standen im Halbfinale. In einem spannendem Dreisatzspiel mussten sie sich am Ende geschlagen geben und somit das Spiel um Platz drei bestreiten. In dem Spiel kämpften sie sich von Punkt zu Punkt mehr rein und konnten sich am Ende in einem denkbar knappen Spiel mit 21-19 und 24-22 durchsetzen und somit den dritten PLatz sichern! Herzlichen Glückwunsch!

Im Mixed B-Feld ist Christian mit Ayla vertreten gewesen. Beide sind mit einem Zweisatzsieg gut ins Turnier getartet, ehe sie sich im zweiten Spiel knapp in drei Sätzen geschlagen geben mussten. Hierdurch war klar, dass das dritte Spiel für die K.O.-Phase gewonnen werden musste. Leider unterlagen sie hier den späteren Drittplatzierten in zwei Sätzen, sodass das Turnier hier beendet war.

(leider wurden die beiden nicht fotografisch festgehalten…)

Als letztes sind Catrin und Sebastian im Mixed A-Feld an den Start gegangen. Die beiden zeigten sich in bestechender Form und setzten sich mit drei Siegen und nur einem Satzverlust in ihrer Gruppe als Erste durch. Nach der Gruppenphase stand das Halbfinale an. Hier ging der erste Satz noch an die beiden, ehe sich das Blatt gewendet hat und die beiden im dritten Satz das Nachsehen hatten. Im Spiel um Platz drei lief es leider auch nicht viel besser, sodass am Ende trotzdem ein sehr guter vierter PLatz zu buche steht. Zudem bemerkenswert: in der Gruppenphase haben die beiden die späteren Sieger:innen glatt in zwei Sätzen besiegt (22-20, 21-9)!

An dieser Stelle auch nochmal ein Dank an den TV Gerthe, die ein tolles Turnier organisiert und fantastische Bilder zur Verfügung gestellt haben!

VfLBochumBadminton

Kommentare sind geschlossen.